Informationen

Wegbeschreibung: Ausfahrt SS1 Richtung Rosignano Solvay, Castiglioncello. Folgen Sie den Schildern “Azienda Agriturismo De Santis”. StraĂźen wellche sie folgen sind: Via del Cotone, ĂĽber Monte Pisano, Via Gordigiani. Der Betrieb befindet sich in der Via Boldin n° 5.
GPS: setzt auf Ihrem navigator dieses “Castiglioncello-Via Gordigiani”. Ankunft am Ziel, rechts abbiegen und der Beschilderung folgen.

Castiglioncello Umgebung

Castiglioncello ist einer der beliebtesten Reiseziele an der KĂĽste der Toskana. Animiert vor allem im Sommer, wegen seines milden Klima bleibt es ein angenehmer ganzjährig beliebten Ferienort. Es war ein Fischerdorf, aber sein GlĂĽck beginnt in der zweiten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts, als es das Lieblingsziel von der Maler Macchiaioli wurde. Die Farben und die Schönheit der Landschaft – eine unverwechselbare Mischung vonMeer und HĂĽgeln – sind das wiederkehrende Thema dieser Malschule.

In dem Jahre 60 wird Castiglioncello wieder als Treffpunkt und Urlaubsziel für Menschen aus Kultur, Kino und dem italienischen Jetset: ein Dolce Vita in der Sommerversion. Darum wird auch in der gleichen Zeit das Set für das berühmte Film „Il Sorpasso“ mit Vittorio Gassman hier aufgenommen. Heute, dank seiner Lage ist Castiglioncello nicht nur ein schöner Ort, wo sie verbleiben,konnen sondern auch ein guter Ausgangspunkt um die Toskana zu entdecken.

Die Dörfer welcher sie sich nicht entgehen lassen.

Nehmen Sie das Auto, folgen Sie die Straße auf die Hügel und genießen das Grün der toskanischen Farbtönen. Die Reise bietet Ihnen fabelhaftige Erfahrungen. Haben sie ein Idee?

  • Bolgheri Sassicaia Weinland, die sich entlang der malerischen Cypress Strasse liegt;
    Suvereto, einer den schönsten Dörfern in Italien im Herzen der Val di Cornia eingebettet;
  • San Gimignano, das Manhattan des Mittelalters, deren sechzehn TĂĽrme sind jetzt UNESCO-Erbe;
  • Volterra, eine Ecke der alten Geschichte in den HĂĽgeln von Pisa.
    Die berühmtesten Kunststädte.

Es gibt Orte, die keine Einführung brauchen. So sind die Städte der Toskana, wo man die Geschichte in jeder Ecke atmen kann. Eine gute Nachricht? Die schönsten sind leicht zugänglich von Castiglioncello, für einen Tagesausflug:

  • Pisa, mit dem schiefen Turm, die letzten Wand von Keith Haring und den glĂĽhenden Universitätsleben;
  • Lucca, mit Mauern und perfekt erhaltene Stadtmauer, wo die Zeit still zu stehen scheint;
  • Florenz, ein wahres Freilichtmuseum zumindest einmal in ihrem Leben muss man dieser Kunststadt besuchen.
  • Siena, der Palio, wo alte Traditionen noch lebendig sind in ihren Bewohnern.

Die KĂĽste von Castiglioncello ist von kleinen Buchten gekreuzt, meist felsig, aber wenn man Sand und AusrĂĽstung wollen, dann ist die Quercetano Strand, das richtige
Witer nach untenbereeichen Sie San Vincenzo und kommen auf eine lange öffentlichen Strand Zunge zwischen einem kristallinen Meer und Radwegen von großen Pinien gesäumt.
Und dann gibt es Baratti, mit seinem ruhigen Golf, die etruskischen Ausgrabungen von Populonia auf wenige Kilometer und Wanderwege auf dem Vorgebirge von Piombino.